E. WEHRLE GMBH

>> Für uns war die Einführung des LIVARSA-Systems eine Investition zum richtigen Zeitpunkt

Georg Herth

Geschäftsführer
Voraussetzung für solche Projekte waren und sind die besondere Kompetenz und der Mut, neue Wege zu gehen, um den Erfolg von WEHRLE auszubauen und zu festigen. Dazu gehört auch der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen und somit auch die Reduzierung der CO2-Emissionen. Als wir im Jahr 2013 über die Möglichkeit von unserem Energieberater informiert wurden, dass es mit einem System die Möglichkeit gibt Energie zu sparen, waren wir sehr interessiert. Trotz mangelnder Erfahrungswerte in unserer Branche und Skepsis unseres Elektrounternehmers auf die Funktion und Wirkung des Systems wollten wir es genauer wissen. Wir hatten bereits früh begonnen, Messsysteme in unseren Niederhauptverteilungen einzubauen und an allen elektrischen Verbrauchern individuell den Energieverbrauch zu erfassen. Am 2. November 2013 wurde als Test eine 800A Anlage von LIVARSA in einem Teil der Produktion installiert, um deren Wirkung zu überprüfen. Natürlich war das Interesse sehr groß und als Sicherheit wurde ein VDS Sachverständiger involviert, der die Installation und die Inbetriebnahme zu überprüfte und begleitete. Nachdem die Testanlage drei Monate in Betrieb war, keinerlei Einschränkungen in allen Produktionsabläufen vorkamen und das positive Resultat der gemessenen Einsparungen belegt werden konnte, hat sich die Firma E. WEHRLE entschlossen, das gesamte Werk mit einem EPplus-System 2000 A auszurüsten. Das System funktioniert bis heute ohne Störungen und ist längst amortisiert. Seither profitieren wir nicht nur von der Reduzierung des Energieverbrauches sowie Vermeidung der CO2-Emissionen, sondern auch von den niedrigen Energiekosten.

WEHRLE ist ein weltweit agierender Spezialist für technologisch führende Produkte und Systemlösungen für den Wasserzählermarkt sowie für die Herstellung technischer Kunststoffspritzgussteile. Am Standort Furtwangen im Schwarzwald stellen sich rund 270 Mitarbeiter kontinuierlich den Herausforderungen des Marktes und engagieren sich für noch bessere Produkte, Prozesse und Dienstleistungen. Modernste technische Ausstattung, ein offenes Betriebsklima und ein respektvolles Miteinander sind dabei wichtige Erfolgsfaktoren.

Geschäftsführender Gesellschafter ist Georg Herth, ein direkter Nachkomme des Firmengründers Franz Xaver Wehrle. Unter seiner Leitung sind Energie- und Umweltmanagement ein zentraler Teil der Firmenphilosophie und werden konsequent ausgebaut.

E. WEHRLE GMBH

DE-78120 FURTWANGEN

Projektdaten

  • Livarsa-System
    2000 A
  • Inbetriebnahme
    2014
  • Installation
    Kühn Elektrotechnik GmbH
  • Einsparung
    225.095,69 kWh/Jahr
  • CO₂-Reduktion
    94,09 t/Jahr

Deutschland

LIVARSA GmbH
im Fruchtfeld 17
D-77791 Berghaupten

+49 7803 9228972
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Schweiz

LIVARSA AG
Tunnelstrasse 5
CH-2540 Grenchen

+41 32 517 95 05
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.